Wie man eine Wiederherstellungspartition (oder ein anderes Laufwerk) in Windows ausblendet

 

PC-Hersteller verwenden oft Wiederherstellungspartitionen. Diese sind normalerweise versteckt, werden aber manchmal unter diesem PC und an anderer Stelle in Windows sichtbar. Hier erfahren Sie, wie Sie eine recovery partition sichtbar machen oder ausblenden können. Wir werden den Laufwerksbuchstaben einer Partition entfernen, um ihn zu verstecken. Die Partition ist für Tools zur Festplattenverwaltung weiterhin sichtbar, wird aber im Explorer und bei normalen Desktop-Anwendungen nicht angezeigt. Sie können ihm in Zukunft jederzeit einen Laufwerksbuchstaben neu zuweisen.

recovery partition sichtbar machen

Option Eins: Festplattenverwaltung verwenden

Für viele Partitionen können Sie dies mit dem grafischen Disk Management Tool tun. Um es unter Windows 10 zu öffnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start (oder drücken Sie Windows+X) und klicken Sie dann auf die Option „Disk Management“.

Um es unter Windows 7 zu öffnen, öffnen Sie Ihr Startmenü, geben Sie „Festplatte“ in das Suchfeld ein und klicken Sie dann auf die Verknüpfung „Festplattenpartitionen erstellen und formatieren“.

Suchen Sie die Partition, die Sie verstecken möchten. Wenn Sie beispielsweise das Laufwerk mit dem Buchstaben „D:“ im Datei-Explorer ausblenden möchten, suchen Sie nach der Partition mit dem Buchstaben „D:“ in der Spalte Volume im Fenster Disk Management.

Die richtige Partition

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Partition und wählen Sie dann den Befehl „Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern“.

Wenn Sie beim Rechtsklick auf ein Laufwerk keine anderen Optionen als „Hilfe“ sehen, fahren Sie stattdessen mit dem nächsten Abschnitt fort. Sie müssen den Befehl diskpart verwenden, um den Laufwerksbuchstaben zu entfernen. Die grafische Oberfläche lässt es nicht zu.

Wählen Sie in dem erscheinenden Fenster den Laufwerksbuchstaben aus, den Sie entfernen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Entfernen“ und dann auf die Schaltfläche „OK“.

Jede Partition hat im Allgemeinen nur einen einzigen Laufwerksbuchstaben. Wenn der Partition mehrere Laufwerksbuchstaben zugeordnet sind, sollten Sie diese wahrscheinlich von hier entfernen.

Windows warnt Sie, dass Programme möglicherweise nicht korrekt ausgeführt werden, wenn Sie den Laufwerksbuchstaben entfernen. Wenn Sie beispielsweise eine Anwendung auf diesem Laufwerk installiert oder wichtige Dateien darauf gespeichert haben, können Sie nicht auf sie zugreifen, während dem Laufwerk kein Buchstabe zugewiesen ist.