Höhepunkte der Zcash-Nachrichten: Wie läuft das Projekt?

 

Zcash ist eine dezentralisierte, quelloffene Krypto-Währung, die Privatsphäre und selektive Transparenz von Transaktionen bietet. In dieser Ausgabe werden wir einige Neuigkeiten über Bitcoin Billionaire entsprechend den Aktualisierungen Ihres Projekts sehen.

Was sind die wichtigsten Litecoin-Neuigkeiten der letzten Woche?

Zcash entwickelt Tracking-Anwendung für Covid-19-Infizierte
Die Zcash Foundation veröffentlichte ihren Bericht für das erste Quartal 2020, in dem sie über die Fortschritte berichtete, an denen sie gearbeitet hat.

In dem Dokument räumt das Unternehmen ein, dass die COVID-19-Pandemie fast die gesamte Kryptomintindustrie in Mitleidenschaft gezogen hat, obwohl die Auswirkungen auf seine eigenen Projekte, die aufgrund der sie kennzeichnenden Fernarbeit weiterhin Fortschritte machen, geringer waren.

Bitcoin

Die Zcash Foundation weist darauf hin, dass sie ihr privates Netzwerk genutzt hat, um eine Anwendung zu entwickeln, mit der Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind, verfolgt werden können, ohne dass persönliche Daten verloren gehen.

In dem Dokument mit dem Titel „Zcash Foundation Q1 2020 Report“ hebt das Unternehmen hervor, dass es als Teil des Kampfes gegen das Coronavirus eine kostenlose Open-Source-Anwendung entwickelt hat, die nun zur Implementierung zur Verfügung steht.

Die Stiftung hat an diesem Projekt im Rahmen der Koalitionsgruppe TCN (Temporary Contact Number) gearbeitet, die sich aus Mitarbeitern aus der ganzen Welt zusammensetzt, die sich mit der Idee zusammengeschlossen haben, eine unbeaufsichtigte Kontaktverfolgung zu entwerfen, zu implementieren und einzusetzen und dabei stets die Benutzerdaten zu erhalten, wie in einer anderen Zcash-Publikation beschrieben.

Sieben Punkte zum Verständnis des Zcash-Projekts

Update im Zcash-Netzwerk. In Fortsetzung der Zcash-Nachrichten-Highlights erfuhr man, dass Heartwood das nächste große Update des Zcash-Netzwerks ist. Es verbessert die Interoperabilität durch Flyclient-Unterstützung.

Die Gemeinschaft wählte den Namen „Kernholz“, um auf Fragen des schnelleren Wachstums, der Adoption und der Expansion hinzuweisen. Die beiden ZIPs in Kernholz sind ZIP 221 (FlyClient) und ZIP 213 (Shinded Coinbase). Die Blockhöhe für Kernholz wird im zweiten Quartal bekannt gegeben.

Version 2.1.2 unterstützt die Aktivierung von Kernholz auf Testnet, mit einer Auslösehöhe von 903800, geplant für den 6. Mai 2020. Sobald die Feature-Auswahl für NU4 abgeschlossen ist, beginnen sie mit der Auswahl eines Codenamens.

Die Auswahl der Beiträge wurde auf dem Gemeinschaftsforum im Juni 2019 festgelegt. hat mit der Zcash Foundation und anderen Parteien zusammengearbeitet, um vor dieser Aktualisierung des Netzwerks einen Konsens sicherzustellen

Bergleute werden bei ihren Transaktionen direkt mit Abschirmungen belohnt

Ein weiterer Höhepunkt der heutigen Zcash-Nachrichten ist, dass die Zcash-Minenarbeiter ihre Belohnungen in Z-Richtung, gepanzert oder geschützt, erhalten können. Dies ist einer der Verbesserungsvorschläge (ZIP 213), die in die Kernholzaufwertung aufgenommen wurden.

Electric Coin Company, das Unternehmen, das hinter der Entwicklung des Zcash-Netzwerks steht, gab die Veröffentlichung der ZEC-Version V2.1.2 bekannt, die die Aktivierung von Kernholz unterstützt. Das Upgrade wird derzeit im Hauptnetz nicht verfügbar sein.

Shielded Coinbase, wird die Konsensregeln in der ZCash-Blockkette dahingehend ändern, dass Bergleute für abgeschirmte Adressen Belohnungen erhalten können.

Diese Funktion kann nur implementiert werden, weil die Entwickler Ende 2018 das Sapling-Protokoll im Netzwerk aktiviert haben, wodurch sich die zur Erstellung sicherer Transaktionen erforderlichen Ressourcen verringern.

„Die Implementierung von Shinded Coinbase wird ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des ZCash-Netzwerks sein, da sie dessen Vertraulichkeit deutlich erhöhen wird. Wir erwarten, dass ZIP 213 die Nachfrage nach sicheren Transaktionen im gesamten Ökosystem erhöhen wird“, sagte das Unternehmen.